Marokko Kochbücher – Viel mehr als nur Tajines

Die folgenden Marokko Kochbücher zeigen, dass es in der marokkanischen Küche weit mehr gibt als nur Tajines. Und sie nehmen einen mit auf eine kulinarische Reise in die Welt aromatischer Gewürze, exotischer Früchte und einmaliger Zutatenkombinationen.

Derzeit sind gleich mehrere gute Marokko Kochbücher in deutscher Sprache erhältlich. Wir werfen einen Blick auf diejenigen, die uns am interessantesten erscheinen und vergleichen die Kerndaten miteinander.

Denn die preislichen Unterschiede bei den verschiedenen Rezeptbüchern sind recht groß und sie variieren natürlich auch im Umfang und der Vielfalt der Rezepte. Außerdem haben sie teilweise unterschiedliche Schwerpunkte.

Deshalb hier zunächst eine mal eine Übersicht zur ersten Orientierung:

        
Zu Gast in MarokkoDie Küche MarokkosGewürzküche aus MarrakeschThe taste of MarrakeshSelbst gemacht: Rezepte aus MarokkoMarokko. Kochen und verwöhnen mit OriginalrezeptenMarokkanische Küche: Die Grundlagen
Marokko Kochbücher*
Autor/inRob & Sophia
Palmer
Tess MallosAndy HarrisMuriel Brunswig-IbrahimPhilippe MérelJörg Zipprick &
Ben Marrakchi
Nadia Paprikas
Seitenzahl288 Seiten296 Seiten306 Seiten192 Seiten192 Seiten168 Seiten144 Seiten
Anzahl
Rezepte
k.A.120 Rezepte140 Rezepte90 Rezeptek.A.k.A.50+ Rezepte
Auflage2. Aufl. 2016Aufl. v. 20121. Aufl. 2012Aufl. v. 2016Aufl. v. 2014Aufl. v. 2005Aufl. v. 2017
Preis ab

Nach rechts scrollen, um alle Marokko Kochbücher zu sehen.

 

Zu Gast in Marokko

Die Autoren Rob und Sophia Palmer zeigen die Vielfalt der marokkanischen Küche von der Küste bis zur Wüste, von den Großstadtkochtöpfen bis hin zu abgelegenen ländlichen Regionen. Doch auf den 288 Seiten des Buches finden sich mehr als nur die Gerichte des nordafrikanischen Landes. Es ist vielmehr ein Mix aus Rezepten, Landschaften und Portraits.

Rob Palmer ist Fotograf und hat das Buch mit eindrucksvollen Aufnahmen bebildert. Sophia Palmer wurde in Marokko geboren und lebte lange Jahre dort.

 


Die Küche Marokkos

Mit 120 Rezepten führt das Buch ein in die Kochtradition der Berber mit ihrem Mix aus arabischen, spanischen und persischen Einflüssen. Die Rezepte sind so beschrieben und erklärt, dass sie auch für Einsteiger in die orientalische Küche leicht und authentisch zuzubereiten sind.

Auch hier gibt es zusätzlich wieder Reiseberichte und stimmungsvolle Fotos vom Land, den Essgewohnheiten und den Zutaten.

 


Gewürzküche aus Marrakesch

Die Medina in Marrakesch ist das Sinnbild orientalischer Gewürzküche. Und genau dieser ist das Kochbuch von Andy Harris gewidmet. 140 marokkanische Rezepte von Hauptgerichten über Snacks, Salate, Suppen, Saucen und Desserts bis hin zum Frühstück bringen den Geschmack eines orientalischen Basars in die heimische Küche. Und mit ihr eine Reihe von exotischen Gewürzen.

Ein bisschen so als wenn man sich das pulsierende Marrakesch mit seinen Düften und Geschmäckern nach Hause holt.

 


The taste of Marrakesh – Die echte marokkanische Küche

Ein weiteres Buch, das sich der Küche Marrakeschs widmet, aber auch den Rest der Landesküche nicht aus den Augen lässt. Im Gegenteil! Es gibt wirklich einen Querschnitt an marokkanischen Rezepten, auch hier wieder ergänzt durch Bilder der Stadt. Darunter:

  • Fleisch & Fischgerichte
  • Suppen & Eintöpfe
  • Salate & Pürees
  • Couscous & Tajines
  • Gebäck & Desserts
  • Konfitüren und mehr

Hier* kann man vorab einen Blick ins Buch werfen und das Inhaltsverzeichnis mit allen Rezepten einsehen.

 


Selbst gemacht: Rezepte aus Marokko

Vom Umfang her etwas weniger als die vorherigen Bücher, aber dafür auch preislich etwas günstiger. Und doch sind traditionelle und moderne Gerichte aus allen Regionen Marokkos enthalten. Darunter:

  • Couscous
  • Tajines
  • Pasteten
  • Teigtaschen
  • Geback und mehr

Ein Blick ins Buch ist hier möglich*.

 


Marokko. Kochen und verwöhnen mit Originalrezepten

Von Grundrezepten über Hauptgerichte mit Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten bis hin zu Suppen, Salaten, Brot und Desserts. Hier gibt es einen Querschnitt durch die typische marokkanische Küche. Auch Tajines und Couscous dürfen natürlich nicht fehlen. Viele Gerichte entstammen originalen Familienrezepten, die zum Teil nur mündlich überliefert sind.

Hier beim Buchangebot* kann man einen Blick in das Marokko Kochbuch vom GU Verlag werfen.

 

 


Marokkanische Küche: Die Grundlagen

Marokko Kochbuch - Marokkanische Küche
Marokkanische Küche – Werbung

Dieses ist ein recht neues Buch, das im April 2017 in deutscher Sprache erschienen ist.

Das Kochbuch enthält mehr als 50 landestypische Rezepte. Sowohl herzhafte als auch süße Gerichte finden sich darin.

Wie es der Titel schon ankündigt, handelt es sich um ein Marokko Kochbuch, das die Grundlagen der Landesküche vermittelt. Das heißt, es gibt nicht nur Rezepte, sondern auch detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Informationen zu besonderen Zutaten.

Ergänzt wird es durch zahlreiche farbenfrohe Abbildungen der Spiesen sowie typisch orientalische Gestaltungselemente.

 


Marokko Kochbuch – Als Geschenk oder zum selber Kochen

Mit einem Marokko Kochbuch kann man eintauchen in die Aromen und Gewürze des Orients und neue Geschmackserlebnisse auf den Tisch holen.

Ein marokkanisches Kochbuch ist auch ideal als Geschenk für Marokko Reisende, um den Urlaub zu verlängern.

Bei so viel Auswahl an liebevoll gestalteten und authentischen Rezeptbüchern fällt die Entscheidung schwer. Wir hoffen, wir konnten einen ersten Eindruck vermitteln.

Ebenfalls hilfreich ist es, sich die Angebote online anzuschauen. Bei vielen Büchern kann man eine Buchvorschau ansehen und so einen Eindruck von den Rezepten und der Illustration erhalten. Große Buchhandlungen haben zwar meist auch Kochbücher zur nordafrikanischen Küche vor Ort, aber so groß wie online ist die Auswahl nicht.


Spezielle Bücher zu Tajines

Alle hier vorgestellten Kochbücher decken weite Bereiche der marokkanischen Küche ab und beinhalten Rezepte verschiedener Art. Z.B. Hauptspeisen, Suppen, Salate, Beilagen, Saucen, Desserts oder Gebäck.

➨ Zu den Büchern, die sich hauptsächlich mit Tajine-Gerichten beschäftigen geht es hier lang: Tajine Kochbücher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*