Edelstahl Tajine – Das sind die Vorteile

Tajine aus Edelstahl
Werbung* – Edelstahl Tajine

Vom deutschen Qualitätshersteller Rösle gibt es jetzt auch eine Tajine aus Edelstahl.

Auch wenn das angesichts der Jahrhunderte langen Tradition der Lehmtajines zuerst einmal abwegig erscheint, schauen wir uns das Angebot hier genauer an.

Denn die Vorteile klingen einfach zu verlockend.

 

 

 

Qualität und Design der Edelstahl Tajine überzeugen

Der Hersteller Rösle besteht seit über 100 Jahren und hat Erfahrung in der Herstellung von qualitativ hochwertigem Kochgeschirr aus Edelstahl. Das sieht man auch am Produkt der Tajine.

Das Äußere ist auf jeden Fall sehr ansprechend mit einem modernen Design und  hochglanzpolierten Edelstahlguss. Die runde Grundform mit dem konischen Deckel ist den traditionellen Tontöpfen nachempfunden.

Zusätzlich hat die Edelstahl Tajine aber noch zwei praktische Haltegriffe an den Seiten, was bei den Keramikmodellen in der Regel nicht der Fall ist. Auch am Deckel gibt es nochmal einen zweckmäßig geformten Griff zum Abheben.

Der Boden der hat einen gekapselten Sandwichboden mit einem 5 mm Aluminiumkern. Dieser Spezialboden sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und schonendes Garen. Also ähnlich wie man es auch in der traditionellen Tajine anstrebt.

Und durch den spitz zulaufenden konischen Deckel entsteht auch die für die Tajine typische Zirkulation des Wasserdampfes. Der aufsteigende Dampf kondensiert am Deckel, läuft wieder hinunter und vermischt sich mit dem Bratensaft. So werden die Speisen auch in der Edelstahl-Tajine schonend im eigenen Saft gegart.

 

Zahlreiche Vorteile von Edelstahl

Infos EdelstahlEin genereller Vorteil von Edelstahl ist, dass er stabil und langlebig ist und dass das Kochgeschirr geschmacksneutral und leicht hygienisch rein zu halten ist.

Im Bezug auf die Tajine aus Edelstahl bedeuted das, dass das anfängliche Einkochen und das Wässern vor der Benutzung entfallen.

 

Auch braucht man sich keine Gedanken darüber zu machen, auf welchem Herd man sie verwendet. Vom Gas- oder Elektroherd über den Backofen bis hin zur Induktionsplatte ist sie für jede Ofenart geeignet. Und sie kann auch nicht kaputtgehen, wenn man es mit den Temperaturschwankungen übertreibt oder sie etwas gröber behandelt.

Darüber hinaus ist sie spülmaschinenfest und sogar für den Gefrierschrank geeignet.

 

Vielseitig einsetzbar – auch als Pfanne

Das Kochgeschirr besteht aus Unterteil und separatem Deckel. Das Unterteil kann auch ohne Deckel verwendet werden. So lässt es sich vielseitig wie eine Pfanne auch für andere Gerichte einsetzen.

Derzeit konnten wir die Edelstahltajine von Rösle nur in einer Größe finden. Mit einem Durchmesser von 26 cm und einem etwas höheren Rand als die meisten anderen Tajines  kommt sie auf 2,1 Liter Fassungsvermögen. Das ist ausreichend zum Kochen für etwa 4 Personen.

 

Unser Fazit zur Tajine aus Edelstahl

Nicht ganz das Original, aber durchaus interessante Vorzüge. Gewissermaßen eine moderne Form der Tajine, angepasst an deutsche Kochgewohnheiten.

Die geschmacklichen Noten, die beim Kochen in Lehmtöpfen zustande kommen, kann die Edelstahl Tajine natürlich nicht bieten. Aber das Flair, wenn der konische Deckel gelüftet wird und der heiße Dampf und der Duft des Essens aufsteigen, bekommt man damit allemal.

Als vollwertigen Ersatz für die traditionelle marokkanische Tajineform aus gebranntem Lehm können wir sie uns nicht vorstellen. Aber als praktische Ergänzung für die alltägliche Nutzung hat sie definitiv ihre Vorteile. Wir werden sie sicher in Zukunft irgendwann ausprobieren und dann noch ausführlicher berichten.

Die Details zur Edelstahltajine von Rösle auf einen Blick:

  • Pfanne und Deckel aus Edelstahl 18/10
  • 26cm Durchmesser & 2,1 Liter Fassungsvermögen
  • für Gasherd, Elektroherd, Glaskeramikfelder, Induktion, Backofen
  • spülmaschinenfest
  • für den Gefrierschrank geeignet
  • hier erhältlich*

 


Ähnliche Modelle

  • Bei der Scanpan Tajine ist der Boden aus Edelstahl mit einem Aluminiumkern und der Deckel aus Keramik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*